Donnerstag, September 27, 2007

Ganz spannend wird es, wenn man plastisch arbeitet. Auf einem Seminar habe ich folgende Idee erhalten: Man verwendet Schaumstoffreste als Basisform, schneidet diese zurecht und filzt die Wolle auf. Macht viel Spass und der "Verfremdungseffekt" ist super. Eine Idee natürlich auch für die Schule. Ein Schuh von Thierry Mugler aus dem Jahr 1991 war Inspirationsvorlage für meinen Schuh.


Der Herbst naht mit gewaltigen Schritten. Ich habe Ferien und freie Zeit um wieder textil zu arbeiten. Habe wieder mit "Nadelfilzen" angefangen. Die Herbstblätter als erstes Beispiel: