Dienstag, Dezember 29, 2009


Das sind schon die neuen Stickgarne für die Januaraufgabe. Macht Lust damit zu arbeiten.......


Hier nun das fertige Endergebnis: Die einzelnen Stiche sind alle auf Merinowolle gestickt, die in kleine Felder eingeteilt ist. Die orangefarbene Chiffonseide wurde mit dem Nadelfilzgerät von Clover aufgenadelt und erst dann mit dem Stickstich umrandet.

Zum Ende des Jahres habe ich dann auch noch meine Dezemberaufgabe für den Onlinestickkurs von Anne Lange beendet. Dieses Mal ging es um sogenannte "isolierte Stiche", den sogenannten "Singles" wie Anne Lange diese bezeichnet. Hier auf meinem Probenstoff seht ihr den Knötchenstich,davon abgewandelt den Pistil-Stich, den dänischen Stich, Ketten-/Margaritenstich,den verdrehten Kettenstich, den Fliegenstich und den Saatstich. Was mir besonders gefällt, ist das Applizieren von Stoff und die Umrandung mit dem Pistil-oder Kettenstich.

Mittwoch, Dezember 23, 2009


Liebe blog-Leser, ich wünsche besinnliche und harmonische Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das Jahr 2010!

Dienstag, Dezember 22, 2009

Die Designerin Sandra Westphal hat mir ein neues Cover für meine Tasche gearbeitet.
Ich habe ihr wieder Fotos gemailt und dann hat Sie mir nach meinen Ideen das Cover gestaltet. Ich bin ganz begeistert. Die Fotos sind Inspirationen aus meinem diesjährigem Griechenlandurlaub!

Freitag, Dezember 18, 2009





Zur Zeit im Rausch der "wasserlöslichen Folie". Ich habe mir ein Top aus Wollfäden genäht und dazu passend eine Stola. Die Kanten habe ich alle umhäkelt, was einen sehr schönen Effekt ergibt.

Sonntag, Dezember 13, 2009

Samstag, Dezember 12, 2009

Eine neue Filzstola ist entstanden: Ich habe einen Seidenstoff in Georgette verwendet, den ich schon seit bestimmt über 10 Jahre habe. Der Seidenstoff ist mit einer Zuckerlösung und Seidenmalfarbe gefertigt, einer Seidenmaltechnik, die ich früher sehr oft angewendet habe. Dieser Seidenstoff mit seinen schönen Farben war Inspirationsquelle für diese neue Filzstola. Ich habe den Seidenstoff mit Nadelvlies kombiniert. Die Löcher habe ich vorher alle ausgeschnitten und dann habe ich die Seide mit dem Vlies in der "Waschmaschine" vorgefilzt. Klapp wirklich prima. Danach wurde das Filzteil ganz traditionell solange gewalkt, bis alles miteinander verbunden war.


Samstag, Dezember 05, 2009

Es weihnachtet jetzt auch bei mir: Ich habe in der Zeitschrift Patchwork Professional 3/09 eine schöne Idee von Charlotte Heuel gefunden. Sie hat Art Balls mit Stoffstreifen gefertigt. Als Innenleben diente ein Tennisball und Vliesstreifen. Ich habe die Idee jetzt für die Schule modifiziert. Als Innenkern habe ich alten Stoff verwendet, um damit einen runden Kern zu schaffen, was natürlich etwas schwieriger ist. Dann wird mit einem Vliesstreifen das ganze umwickelt und dann kommt der Oberstoff. Mit den Weihnachtsstoffen wird es doch richtig schön weihnachtlich. Mal sehen, was meine Schüler daraus machen.