Sonntag, Februar 28, 2010




Meine neue Embellishertasche ist fertig! Ich habe silbernen Polyesterorganza auf Kuninfilz aufgenadelt, verschiedene Wollen, Seidenfasern und Angelinafasern. Dann mit dem Heißluftfön Strukturen eingearbeitet und für die Taschenklappe auch Löcher in den Kuninfilz gebrannt. Die Kombinationsidee von Organzapolyester und Kuninfilz habe ich aus meinen Embellisherbüchern. Ich habe es allerdings weiterentwickelt, in dem ich Seidenstoff durch die Löcher gezogen habe (fixiert mit Vliesofix), damit die Löcher auch zur Geltung kommen.... Zum Abschluss noch Perlchen angenäht.

Freitag, Februar 26, 2010





Blumen sind wohl ein Zeichen für die Sehnsucht nach dem Frühling.....Hier eine neue Arbeit mit dem Embellisher. Aus einem Embellisherbuch von Jayne Emerson habe ich die Idee gefunden, kreisrunde Stoffstückchen aufzunadeln, die dann wie Blüten wirken. Auf einem Wollschal habe ich habe dies nun umgesetzt: Die ausgeschnittenen kreisrunden Stoffstückchen habe ich nicht versäubert und so sieht man, das Crinkel Chiffon, Georgetteseide und Polyestergeorgette am wenigsten ausfransen, während Chiffon und Pongee 5 stark ausfransen, was natürlich aus seinen Reiz hat. Besonders schön wirkt das Wollgarn, das verschiedenfarbig gefärbt ist. Zur Ausgangsidee habe ich dann als eigene Weiterentwicklung auf jede BLume verschiedene Perlen aufgenäht.

Mittwoch, Februar 24, 2010



Garten-Wege war das Thema unserer Februaraufgabe im Onlinestickkurs von Anne Lange. Als Stickuntergrund habe ich eine Fleeceprobe, die ich mit meinem Embellisher gemacht habe, verwendet.

Sonntag, Februar 21, 2010


Hier habe ich silberfarbenen Organdy auf violetten Kuninfilz genadelt und dann die Löcher mit dem Heißluftfön eingearbeitet. Weiter habe ich Wolle verschiedener Art sowie Seidenfasern aufgenadelt. Damit die Löcher auch zur Wirkung kommen, habe ich mir folgendes überlegt:

Nun habe ich die Löcher "plastisch" aufgefüllt. Ich habe zuerst doppelseitiges Vliesofix auf die Rückseite gebügelt und dann den Stoff durchgezogen und mit dem Bügeleisen fixiert. So machen die Löcher doch irgendwie Sinn, oder? Diese Idee wird für eine "Taschenklappe" verwendet. Ist in Arbeit!

Samstag, Februar 20, 2010


Eine tolle Anregung aus meinen beiden neuen Bücher zum Thema "Embellish" (siehe unten). Ich habe farbigen Organdy mit dem Embellisher auf Kuninfilz aufgenadelt. Als nächster Schritt dann mit dem Heißluftfön "Löcher" hereingeschmolzen. Sieht sehr interessant aus und diese Technik ist auch schon Inspiration für eine neue Arbeit....


Hier habe ich auf wasserlöslicher Folie eine Blütenform gemalt und diese dann mit Filzfasern ausgefüllt. Die Folie dient der Stabilisierung beim Nadelfilzen mit der Maschine.Danach einfach auswaschen. Eine gute Idee, die ich bei Jayne Emerson in ihrem Buch "simply needlefelt" gelesen habe.

Mir zwei neue Bücher zum Thema "Embellish" geschenkt! "Embellish and stitch" ist von V.Campbell-Harding und Maggie Grey und "Embellish, Stitch, Felt" ist von Sheila Smith. Beide Bücher sind sehr anregend für mich. Zwei Inspirationen habe ich schon umgesetzt!

Samstag, Februar 13, 2010



Heute ein Päckchen aus Australien erhalten. Ich hatte ein sogenanntes "Fantastic Collage Felt"-Set bei der Filzerin Elizabeth Armstrong bestellt. Sie verkauft diese "Felting kits", die man unter ihren Firmennamen "frostfair" bestellen kann.
Eine wunderschöne, spannende Mischung aus handgefärbter Merinowolle, Vlies, Stoffstückchen aus Baumwolle, Silk, Polyester sowie Garne und Seidenfasern. Sogar Seife wird mitgeliefert. Es liegt eine Anleitung zum Filzen in englischer Sprache bei.




Ein weiteres Täschchen mit dem Embellisher ist fertig! Ich bin wirklich fasziniert von den Möglichkeiten..... Es ist nicht nur die Schnelligkeit des Filzens, sondern auch die Vorstellung, damit Flächen zu "malen", wie beim Seiden- oder Stoffmalen....Ich verwende hierfür Nadelvliesstücke.
Beim Sticken zeigen sich jetzt die neuen Einflüsse meines Onlinestickkurses, der mir neue kreative Ideen beim Sticken aufzeigt.

Freitag, Februar 12, 2010


Mal schnell eine kleine Handytasche mit dem Embellisher gefertigt: Hierfür Seidenschnipsel, Wollfäden, Seidenfasern und Vliesreste auf farbigen Chiffon gelegt, darüber dann ein Stück wasserlösliche Folie gelegt, damit man besser über die kleinen Teile "nadeln" kann und nach kurzer Zeit ist der Stoff fertig.


Die Handytasche ist fertig.

Donnerstag, Februar 11, 2010



Ich habe mir zwei neue Molakana gekauft. Das Katzenmotiv hat es mir natürlich sofort angetan.... Es ist ein kleines Täschchen mit Reißverschluß. Das wunderschöne Unterwasserbild besticht durch die blaue Farbe! Die Molakana kann man über die Gesellschaft für bedrohte Völker, Abt. Wien kaufen, und man unterstützt damit die Panamaindianer.

Samstag, Februar 06, 2010


Detailaufnahme von einer neuen Arbeit.

Dieser Nadelvliesuntergrund, den ich mit dem Embellisher gefertigt habe, inspirierte mich zu einem neuen Bild. Meine Idee war, ein neues Frontcover für meine Schultasche zu gestalten.

Die Nadelfilzunterlage wurde bestickt, mit Yo-Yos benäht, mit Perlen verziert, mit Wollfäden gestaltet und nun ist das Bild komplett. Die Blumen- und Blätterinspirationen habe ich aus meinem Onlinestickkurs, der diesen Monat das Thema Naturgestaltung vorgibt.

Hier nun meine Schultasche mit den neuen Frontcover.

Freitag, Februar 05, 2010


Zum Abschalten von der Schule direkt an die kreative Arbeit gemacht. Ich habe eine Nadelfilzunterlage, die ich diese Woche mit meinem neuen Embellisher gefertigt hatte, bestickt. Es ist eine blumige Postkarte entstanden, die meine Sehnsucht nach dem Frühling in sich trägt..Dies ist auch eine kleine Vorübung für eine größere Fläche, die mein neues Frontcover für meine Schultasche werden soll. Das Ergebnis folgt bald...