Sonntag, Mai 30, 2010


Hier nun mein Aprilbeitrag zu meinem Online-Stickkurs "Lange Leine" von Anne Lange. Diesmal ging es um naturfarbene Stickereien und den sogenannten "Wickelstich", englischer Name "Bullion Knot". Im Materialpaket waren diesmal auch ein Seidenkokon mit "Inhalt". Ich habe alles mit verwertet....! Ich habe die Randborte eines Seidenstoffes eingearbeitet sowie einen Chiffonstoff über mein Stickbild platziert und dann wieder Löcher hineingearbeitet. Holzstückchen und Tyvek sind auch verwendet worden.Ich habe mein Bild auf einem gefilzten Hintergrund gestickt.


Hier nun einige Details...

Samstag, Mai 29, 2010

Heidi Greb, Filzerin aus Süddeutschland, ist in 3 Videobeiträgen bei ihrer Arbeit zu sehen.
Es sind interessante Einblicke in das Leben einer Filzerin.
Letztes Jahr habe ich bei ihr einen Filzkurs gemacht und mir ein Bustier gefilzt.

Handwerker mit Leib und Seele - Die Filzerin Teil 2

Handwerker mit Leib und Seele - Die Filzerin Teil 3



Fotos aus einem Filzkurs im April in der Wollfabrik Mönchengladbach. In der Mitte sitzend Frau Bannier(links), die uns die Kettenherstellung zeigt und erklärt.(Fotos von einer Teilnehmerin aus dem Kurs)


Nach einer "blog-Zwangspause",die dadurch bedingt war, dass mein Fotoapparat in Reparatur war, kann ich nun wieder über meine textilen Ergebnisse berichten: Ich gehe zurück in den April, weil ich dort mal wieder filzen war....Ich habe einen "Filzschmuckkurs" bei der Dozentin Sigrid Bannier besucht. Sie ist Vorsitzende des filznetzwerk (s.Link) und organisiert auch das diesjährige Filzertreffen in Hattingen im Ruhrgebiet. In ihrem Workshop in der Wollfabrik habe ich Filzschmuck aus der Fläche heraus gearbeitet. Eine intensive, aber wirklich spannende neue Art Filzschmuck herzustellen. Ausganspunkt war das Arbeiten einer Filzfläche aus mindestens 10 Schichten Filzwolle, die sehr fest verfilzt werden musste. Danach wurden daraus die Formen mit einem Stecheisen herausgehauen. (nächstes Bild) Neben einer Kette haben wir noch witzige Ringe und Broschen hergestellt..

Hier sieht man die gefilzte Platte und das Werkzeug, mit dem die Filzformen ausgestochen werden.