Sonntag, September 29, 2013

Kragen einer Teilnehmerin, noch nicht ganz fertig gefilzt.
Anja Progl (re) hilft Bettina beim Berechnen ihrer Kapuze

Ergebnis einer Kursteilnehmerin

Anja Progl hilft mit beim Filzen

Ergebnis einer Kursteilnehmerin


Der fertige Kragen zum Oberteil

Rückseite Kragen
noch verziert mit kleinen Perlen
Premierenfilzkurs mir Anja Progl
Anja Progl, die sich auf ihrer Visitenkarte als "Filzhandwerkerin" tituliert, hat ihre Filzausbildung bei der Firma Wollknoll in Oberrot gemacht. Jetzt hatte Sie mit ihren ersten Erwachsenenkurs zum Thema "Kragen" in der Wollfabrik Mönchengladbach Premiere. Und es war wirklich gelungen. In ihrer ruhigen Art hat Sie uns geholfen, die richtigen Kragenmaße auszurechnen, um uns dann in kleinen Schritten ihre Technik des Kragenfilzens zu erklären. Es war eine angenehme Atmosphäre und es sind wirklich sehr viele individuelle Krägen in diesem Kurs entstanden. Anja Progl hat auch im Netz einen blog mit dem Namen www.filzansichten.blogspot.com. Man kann auch in kleineren Gruppen bei ihr im Atelier in Kaarst, das liegt in der Nähe von Neuss,  filzen, um z.B. individuelle Hüte herzustellen..
Ich hatte mich bei meiner Kragenidee an einem Nunofilzoberteil orientiert. Der Kragenausschnitt dieses Oberteiles war etwas zu groß geraten und ich wollte hierfür einen Kragen filzen. Der neue Filzkragen ist auch hierfür genau richtig geworden.

Felting with Anja Progl
I made a felting workshop with  Anja Progl. Our theme was "Felting collar"  I did the pink/violette collar for my nunofelting Shirt. It should be a combination. Anja did a wonderful job and it was really wonderful to work with her.

Sonntag, September 22, 2013





Färben in der Tüte
nach dem Buch von Susanne Muuß

Es macht wirklich immer wieder viel Freude Stoffe zu färben. Diesmal habe ich einen sehr schönen, zart glänzenden Baumwollsation, den ich bei der  Fa. Jeromin gekauft habe, gefärbt. Ich mag einfach Satinstoffe, da wirken die Procionfarben einfach toll... Der Stoff, der in der Backform gefärbt wurde, hat diese tollen kristallinen Strukturen bekommen...Die Stoffe im Farbverlauf wurden in der Plastiktüte gefärbt, nach der Technik von Susanne Muuß. In dem Buch finden sich auch Kapitel zum Thema: Wolle und Seide färben mit Procion-MX-Farben, Arbeiten mit verdickter Procion und auch das Thema Siebdruck mit verdickten Procionfarben wird behandelt.