Sonntag, Februar 28, 2021











Alejandra Prieto, Pädagogin für Shibori und Patchwork in Spanien

https://www.facebook.com/alejandrapatch


Angeregt durch einen Facebookbetrag von Alejandra Prieto, die ihre wundervollen Shiborischals dort präsentiert, war meine Lust zum Färben mal wieder geweckt. Gegen eine Gebühr wurde ich in ihre Facebookgruppe aufgenommen. Dort hat Sie nicht nur Bilder, sondern auch kleine Videos zum Lernen der Shiboritechnik eingestellt. Alles gut erklärt. Alejandra Prieto ist Shibori- und Patchworklehrerin und lebt in Spanien. Ich bin ja keine Shiborianfängerin, ich habe ja Arashishibori unterrichtet und hatte ja auch eine besondere Stofflinie mit Shibori. Aber es macht in dieser Zeit!!! einfach Freude neue Anregungen zu bekommen... Ich musste mich allerdings erstmal auf den dünnen Batist einstellen, da ich ja eigentlich bisher nur Baumwollsatin gefärbt habe, aber ich merke es wird immer besser und besser....Sie gestaltet den Stoff durch eine Falttechnik, die durch das Bügeln erstmal fixiert wird. Dann wird mit Procion gefärbt. Macht richtig wieder Freude....Es kommen noch mehr Fotos. Wer Lust hat, kann bei ihr einsteigen!

I did Shibory dying with Alejandra Pietro, a teacher for Shibori and Patchwork, living in Spain. She showed her wonderful scarves in facebook, where I saw it and I wanted to learn this technique. Now I am a member of her facebookgroup. She showed in pictures and little videos, in which way we could dye the fabric. First step is to ironing the fabric in a special way and then you can dye it with Procion. I try a lot and I must get a feeling for the batist fabric, because normally I dyed the cotton sateen. If you are interested to learn, then visit the facebookaccount of her to ask for the Shiborigroup.

https://www.facebook.com/alejandrapatch



Der Blumenschal ist zweimal gefärbt worden.












Keine Kommentare:

  Blütenkragen 3D -Onlinewochenende mit Dagmar Binder Zum Abschluss meiner Fortbildung bei Dagmar Binder haben wir einen Kragen gefilzt. Es ...