Montag, November 19, 2007

Am Samstag habe ich bei Maria Djili in Aachen einen Workshop Nuno-Filzen belegt: "Nuno ist das japanische Wort für Gewebe; Hauchdünne Chiffonseide oder andere durchlässige Gewebe werden mit einer dünnen Schicht hochfeiner Merinowolle befilzt. Durch das Schrumpfen der Wolle ziehtt sich die Seide zusammen und entstehen interessante, einzigarte Effekte." (entnommen aus Faszinierendes Nunfilzen aus dem Topp-Verlag) Maria Djili ist auf dem Foto in der Mitte zu sehen und erklärt gerade, wie man beim ersten Schritt die Filzfasern in den Seidenstoff anfilzt. Sie hat auch eine schöne webside zum Schauen: www.atelier-mari.com

Keine Kommentare:

Rückenteil ...mit kleinen Perlen bestickt  Freestyle-crocheting Neben meiner Filzleidenschaft häkel ich natürlich ständig weiter......Jetzt ...