Sonntag, April 30, 2017






I am singing in the rain............
Zendoodle mal anders! Ich verwende für den Schirm Blumenvorlagen zum Ausmalen.
Man findet ja zur Zeit in jedem Buchladen "Vorlagen für Erwachsene zum Ausmalen als Entspannungsübung"!?!. Gut, das ist jetzt ein sehr ergiebiger Trend und es gibt diese Hefte ja auch wirklich zu jedem erdenklichen Thema. Sie sind teilweise hervorragend gestaltet. Ich verwende sie manchmal auch gerne in der Schule, denn den Schülern macht es viel Spass und es entspannt sie wirklich ein wenig, weil sie sehr konzentriert ausmalen müssen!!!
Aus der Vielzahl der Vorlagen habe ich mir jetzt einige Vorlagen ausgesucht und damit gestalte ich jetzt meinen Schirm. Eine hervorragende Künstlerin auf diesem Gebiet ist Alisa Burke, die sehr ausgefallene, detailreiche Motive zeichnet. Ein Blick auf ihren blog und ihren shop lohnt wirklich.
Ich kann die Vorlage auf der Innenseite mit einer Hand festhalten, die dann wunderbar durch den Polyesterstoff durchscheint und dann die Motive mit einem wasserfesten Faserschreiber nachzeichnen. So stelle ich mir mein Design so langsam aus den Vorlagen zusammen und es ist tatsächlich!eine entspannende Tätigkeit!

Umbrella
I use for my umbrella patterns of flower. I put the pattern inside the umbrella and hold it with one hand and then I draw it with a pencil on the fabric. It is really a relaxing work to draw the design on the umbrella.
One of the famoust designer in this art is Alisa Burke.

Sonntag, April 23, 2017






Geduld ist gefragt!!!

Nach jetzt bald 7 Wochen geht es mit meinem linken Arm langsam aufwärts! Die Schmerzen lassen nach, aber voll funktionstüchtig ist der Arm trotzdem immer noch nicht! Brauche noch ein wenig Geduld und Zeit.

Ich habe mich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt und eine kleine Schale gestaltet. Mit dem rechten Arm kann ich ja arbeiten.....Dazu die wasserlösliche Folie verwendet und erstmal Organzablumen und kleine Seidenelemente und Nähgarn auf die wasserlösliche Folie aufgelegt,  2te. Folie drüber und dann im Stickrahmen mit freiem Maschinensticken verbunden. Da meine Fläche größer war als die Stickrahmengröße, habe ich dann den Rand ohne Stickrahmen weiter gearbeitet, was auch gut funktioniert. Dann das Teil in Wasser ausdrücken, um die Klebereste zu lösen und über eine Schale stülpen zum Trocken. Es bleibt ein Rest vom Klebematerial in der Schale, was aber auch wichtig ist, damit die Form erhalten bleibt. Am nächsten Tag ist die kleine Schale fertig.
Es gibt zu diesem Thema ein wunderschönes Video auf youtube von der Künstlerin Jan Tillett
Lohnt sich zum Anschauen.

Now, after nearly 7 weeks my left arm will be better, but he is not really healthy. I need patience  and it needs a little bit more time to recover.
I did a little fabricbowl with the watersoluble fabric. The instruction you could see on youtube. The artist
Jan Tillett  shows the way to do this. It is a good instruction video.

Sonntag, April 16, 2017



Ich wünsche allen Lesern meines blogs "FROHE OSTERN"!!!

HAPPY EASTER to all readers of my blog!!!

Mittwoch, April 12, 2017


Perlenkette in Fransentechnik

Ganz ohne textile Beschäftigung geht es einfach nicht!!! Mit meinem lädierten linken Arm kann ich ja wirklich nicht viel machen.....den Arm ruhig halten und schonen....Nun Perlenfädeln geht immer mal wieder...
So habe ich aus einem sehr schönen Anleitungsbuch von "Petra Sudke mit dem Titel Perlenfantasien aus dem Creanonverlag" diese Kette gefädelt. Die Beschreibung ist sehr gut und so konnte ich mich beim Thema Perlenarbeiten ein wenig weiterbilden.

Pearldesign
Because of my broken left arm I could not do so much things. But now I do this pearlnecklace. I found it in a wonderful book from the author Petra Sudke with the title pearlfantasy.

Montag, April 03, 2017


Wendestola mit Merinofilz und Chiffonseide

Passend zu meiner neuen Jacke habe ich mir eine Wendestola genäht. 
Als erster Schritt habe ich mit der Filzwolle gemalt! und sie wirklich zart changierend auflegt. Auch hier habe ich die wasserlösliche, selbsthaftende (Solufix) Folie gewählt, damit die Filzwolle wunderschön liegen bleibt. Dann kamen die applizierten Motive und darüber meine handbemalte Chiffonseide. Ich habe echt meinen gesamten Chiffonstoff  für Jacke und Stola, mindestens 3,80 m,  verarbeitet. Dann eine zweite wasserlösliche Folie drüberlegen, man braucht nur ein paar Sticknadeln zum Fixieren und dann ab unter die Nähmaschine zum Stipling. Auswaschen und fertig ist die Wendestola. Passt jetzt auch wunderbar zu den noch leicht kühlen Frühlingsabenden.