Mittwoch, März 25, 2009


Hier ist das verfilzte Ergebnis!
Vielleicht wird daraus mal ein kleines Täschchen genäht?

Dann habe ich meine ausgeschnittenen Formen auf diese Fläche gelegt.

Als Untergrund habe ich zuerst eine Lage Merinofilz gelegt und dann darüber Nadelvliesstreifen in schwarz und weiß.
Filzkurs mit Karen Betty Tobias (www.wunderwesen.de)
Am 1. März war ich mal wieder filzen. Das Thema diesmal: Crazy Patchwork
Im Atelier von Karen in Köln haben wir zunächst verschiedene Vorfilze hergestellt, die wir mit den verschiedensten Materialien wie verschiedene Stoffreste, Wolle etc. verfilzt haben. Meine Beispiele seht ihr hier. Dann haben wir mithilfe von Schablonen Motive aus den Vorfilzen ausgeschnitten. Es war natürlich sehr spannend seinen Vorfilz wieder zu zerschneiden. Mit Hilfe der Schablonen konnte man sich aber die interessantesten Stücke auswählen.