Dienstag, März 02, 2010


Ich war mal wieder filzen in der Wollfabrik Mönchengladbach. Der Kurs wurde geleitet von Christiane Grueten, einer Filzerin, die wunderschöne Nunofilzarbeiten fertigt.
Ich wollte mir in der Nunofilztechnik Handstulpen herstellen. Und es hat geklappt. Sie sind sehr leicht und bestehen doch aus zwei Seidenlagen, nämlich Chiffon und dünner Pongeeseide.Die Merinowolle liegt zwischen diesen beiden Lagen sowie oben auf, noch kombiniert mit Seidenfasern und Wolle.

Kommentare:

Beate Knappe hat gesagt…

Traumhaft schöne Stulpen sind das

FARBTUPFER hat gesagt…

Wunderschön!!!
LG
Waltraud