Samstag, März 06, 2010





Meine Erfahrungen aus dem letzten Filzkurs tragen weitere Früchte. Hier ein neuer Schal: Ich habe 3m x 90cm purpufarbene Pongeeseide mit Merinowolle, kleinen Pongeestückchen und Seidenfasern belegt. Die Vorfilzarbeit habe ich der "Waschmaschine" überlassen. (Weitere Infos dazu unter dem Label:Filzkurs Mannheim) Danach wurde lange gewalkt, geworfen, geknetet, bis der Schal sich fast um 50% verkleinert hatte. Ich mag hier auch wieder die gecrashte Pongeeseide....Die passende Blumenbrosche habe ich wieder auf wasserlösliche Folie gearbeitet.

1 Kommentar:

Helena hat gesagt…

Eine wirklich wunderschöne Arbeit. Und die Farbe! Einfach traumhaft.

LG
helena

  Die Inspirationen, die ich aus dem Filzkurs "ecoprint" mit Nina Demidova mitgenommen habe, begeistern mich weiterhin..... Ich ha...