Sonntag, März 10, 2019









Filzstola mit Häkelgitter
Der Winter ist ja schon bald vorüber, aber ich zeige Euch jetzt noch meine Filzwerke, die ich in der letzten Zeit gemacht habe. Zunächst habe ich aus reiner Wolle ein grobes Häkelnetz gehäkelt.
Dann habe ich Seidenstreifen aus dünner Pongeeseide, Chiffon und Georgetteseide in die Löcher eingeflochten. Um aber größere Häkellöcher zu erhalten, habe ich teilweise Baumwollstreifen durchgezogen, damit sich dort die Wollfaser nicht zusammenfilzt. Der nächste Schritt war weiche Filzwolle um das Häkelteil zu legen und alles zu verfilzen. Die Seidenstreifen haben sich dann mit der Wolle verfilzt. Nach dem Filzen habe ich dann die Baumwollstreifen wieder herausgezogen und dadurch sind die Löcher schön groß gebleiben....So ist eine Filzstola entstanden, die wärmt, aber auch durch das Häkelgitter noch eine schöne Leichtigkeit besitzt.

Keine Kommentare:

Rückenteil ...mit kleinen Perlen bestickt  Freestyle-crocheting Neben meiner Filzleidenschaft häkel ich natürlich ständig weiter......Jetzt ...