Sonntag, Juli 04, 2021





 Mull mit Wolle befilzt

Mull ist ja ein sehr zart gewebter, daher ein sehr durchschimmernder Baumwollstoff. Angeregt durch einen Artikel in einer FUN-Sonderzeitung  (Filzfun-Spezial Nr.6) , wo eine Filzerin diesen Stoff verwendet hatte, habe ich meinen Stoff mal herausgekramt, um ihn zu befilzen.

Zunächst habe ich ihn mit blauer Procionfarbe eingefärbt und dann die verschiedenen Blüten und Blättermotive eingefilzt.

Es ist ein wirklich luftiges Dreieckstuch entstanden, gut geeignet für einen kühlen  Sommerabend.

1 Kommentar:

Vera hat gesagt…

Das ist ja eine super Idee...Mit Mull an sich habe ich noch nie gearbeitet aber bin noch auf der Suche nach einem Projekt für meinen Sommerurlaub in Tirol und da kann ich mir gut vorstellen, das nachzumachen. Trägt sich im Sommer bestimmt prima

  Die Inspirationen, die ich aus dem Filzkurs "ecoprint" mit Nina Demidova mitgenommen habe, begeistern mich weiterhin..... Ich ha...