Mittwoch, März 05, 2008



"Aus zwei mach eins"!! Unter diesem Titel verbirgt sich eine kreative Nähtechnik: Aus zwei T-Shirt werden mit Hilfe der Reverse Applique Methode ein neues Shirt gearbeitet. Autor dieser Idee ist Marion Caspers, die ihre Idee in ihrem blog http://fiberart.blogspot.com (siehe linkliste) und in der Zeitung Patchwork Professional 1/08 vorgestellt hat. Für diese erste Umsetzung, die schnell an einem Nachmittag erledigt ist, habe ich die Motive aus der Hand mit Schneiderkreide aufgemalt. Marion verwendet aber auch Schablonen für die Umsetzung. Wirklich spannende Idee und es warten jetzt schon weitere aussortierte T-Shirts ....

Kommentare:

Knipdesign hat gesagt…

Hallo Gaby,
Ich geniesse an deiner Blog immer die schone Farben in die schoene Muster die Du benutzt.
Viele Grusse,
Nelly ( Aus den Niederlanden)

stufenzumgericht hat gesagt…

Toll, was du wieder gezaubert hast. Ich hatte den Artikel in der "PP" auch gelesen, konnte mir darunter aber nicht so recht etwas vorstellen. Scheint aber zu klappen, wie man bei dir sehen kann.
LG, Martina