Montag, April 28, 2008





Shibori arbeite ich immer abends beim Fernsehen so nebenbei. Hier habe ich mit dem Vorstich Wellenlinien in einen Bouretteseidestoff genäht. Gefärbt wurde in einem Kochtopf mit Seidenmalfarben und Essig.

Samstag, April 26, 2008






Wasserlösliche Folie
Ich gestalte immer wieder mit der wasserlöslichen Folie. Einfach faszinierend. Das violette Shirt habe ich vor vielen Jahren mal gearbeitet. Es sind alles reine Seidestückchen kombiniert mit Fäden und Garnen. Jetzt habe ich durch ein tolles Kreativbuch neue Impulse für diese Technik erhalten: "Textil-Design" von Hannelore Koch im OZ-Verlag. Sie arbeitet auch mit Seide und ihr Trick, damit die Seidenränder nicht so ausfransen, ist das Unterbügeln der Seide mit einer speziellen Vliseline, nämlich Bügelvlies G785. Einfach super! Ich habe jetzt meine die erikafarbenen und schwarzen Crepe-Satin-Reste damit unterbügelt und es sieht dadurch viel ordentlicher aus und es ist auch viel stabiler..Wirklich gute Idee zum Nachahmen. Auf den Bildern sieht man auch, wie die Seidenstückchen zwischen zwei Lagen wasserlöslicher FOlie gelegt werden (mit Sprühfixierer wird die Seide fixiert)und dann mit freiem Quilten verbunden wird. Der neu entstandene "Blumenstoff" wird als Abschluss an ein Seidenoberteil genäht. Die wasserlösliche Folie kann man übrigens bei der Galerie Smend erwerben.

Sonntag, April 20, 2008






Softies- mal was zum Schmunzeln!
Meine Referendarin hatte ihr Examen in Textil: Ihr Thema: Aus Tangramfiguren sollten die Schüler der Klassen 5 eine Figur finden und dann in Textil umsetzen. Diese Idee kommt super bei den Schülern an. Im "Jahr der Mathematik" das passenden Thema. Der violette Kobolt und die Katze ist von meiner Referendarin und die anderen habe ich natürlich auch mal ausprobiert!

Sonntag, April 06, 2008





The next one! Ich arbeite immer während der "Krimifernsehzeit" am Abend und da komme ich sehr gut voran...Diesmal habe ich Flammen umgesetzt, die inspiriert wurden durch das drunterliegende Shiborishirt. Das Stickgarn ist so ausgewählt, das es sich dem violetten Shirt gut anpasst, nur die kleinen Miniflammen sind in helleren Farben gearbeitet.