Mittwoch, April 25, 2012

Letztes Wochende war ich in der Wollfabrik Mönchengladbach zu einem Färbekurs mit Gabriele Breuer. Ich hatte mir das Wochenende zusammen mit meiner Freundin gegönnt. Mich interessierte vor allem das Färben mit Ashfordfarben in der Mikrowelle. Im letzten Jahr hatte ich im Shiborikurs bei Inge Bauer schon mit den Ashfordfarben gearbeitet, allerdings hatten wir im Einweckautomat gefärbt. Das Fixieren der Farben in der Mikrowelle ist also eine weitere Möglichkeit und nicht so aufwendig. Diese "Säurefarben" eignen sich für alle Eiweißfasern, wie Seide, Wolle etc. Gabriele Breuer hat dazu auch ein sehr informatives Buch geschrieben, in dem alles Wissenswerte zu diesem Thema geschrieben steht. Sie hat im Kursus alles genauestens erklärt, damit auch die Anfänger im Färben verstehen, wie die Farbmischungen entstehen.

Keine Kommentare: