Donnerstag, Januar 26, 2012






Mit weiteren Schablonenmotiven, die von der Fa. Jeromin "neu" angeboten werden, habe ich neue Stöffchen gedruckt. Beim rosa-weißen "Farnstoff" habe ich den Stoff vor dem Abdrucken der Schablonen in Falten gelegt, was das Motiv dann sozusagen zerteilt. Mit dieser Technik gibt es dann gleich andere Gestaltungsmöglichkeiten.... Mit dem Paisleymuster in klein und groß lassen sich auch sehr schöne Stoffe arbeiten. Mit dem Blumenmotiv, dem Gingko- und Streifenmotiv vom letzten blogeintrag habe ich neue Varianten ausprobiert. Man kann wirklich sehr vielfältig damit gestalten. Der Abdruck auf gefilztem Nadelvlies funktioniert übrigens auch.

Samstag, Januar 07, 2012






Neue Schablonen für die kreative Stoffgestaltung auf dem Markt!
Ganz begeistert bin ich von den neuen Schablonen der Fa. Jeromin aus Mannheim, die aus ihrer eigenen Kreativwerkstatt kommen. Nach meinen ersten Erfahrungen verbraucht man beim Übertragen der Schablonenmotive auf Stoff sehr wenig Farbe. Daher kann man die Schablonenmotive auch sehr zügig übereinander setzen, ohne dass man etwas auf dem Stoff verschmiert. Die Stoffmalfarben lassen sich auf wunderbar auf der Schablone mischen, da sie die richtige Größe haben, und man nicht mit der Farbe über den Schablonenrand herausarbeitet. Meine ersten Beispiele sind auf eingefärbten Bettlaken gearbeitet. Beim Gingkomotiv war es auch gut möglich nur ein oder zwei Motive zu übertragen und nicht gleich alle Blätter. Es gibt wirklich eine schöne Auswahl an Motiven, die man noch wunderbar miteinander kombinieren kann.