Samstag, Oktober 01, 2011





Impressionen von meinem Shibori- und Färbekurs bei Inge Bauer in Oberrot....
Bei wunderschönem Wetter konnten wir draußen färben...Ich habe zum ersten Mal mit den "Ashfordfarben" gefärbt. Eine spannende Erfahrung, denn ich habe bis jetzt nur mit Seidenmalfarben und mit Procionfarben gearbeitet. Der Reaktionsprozess des Färbens läuft viel "langsamer" ab, was auch zu anderen Färbeergebnissen führt. Ich habe nicht nur Seide gefärbt, sondern auch Nadelvlies, der auch nach dem Färben noch nicht verfilzt ist, um ihn weiter zu verarbeiten. Meine langjährigen Shiborierfahrungen konnte ich natürlich auch mit einfließen lassen. Jetzt habe ich vorgefärbte Pongeeo5-Seide, Chiffonseide sowie Nadelvlies, den ich beim nächsten Filzen verarbeiten werde....Wir hatten auch in der Gruppe viel Spass und haben unsere Anregungen ausgetauscht....

Keine Kommentare: